Kochen im BeWo
    Home Geschäftsführung   Impressum Spenden
   

 

Foyer Olten

Das Foyer Olten ist eine sozialpädagogisches Wohnangebot der Stiftung Kinderheim Solothurn SKSO und des Vereins Kinderheim Bachtelen KiB. Das Wohnangebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene in einer Übergangsphase, die aufgrund ihrer individuellen Situation und Herausforderungen auf einen besonderen Unterstützungsbedarf angewiesen sind.

Das Ziel eines Aufenthalts im Foyer Olten ist eine auf Eigenständigkeit und Unabhängigkeit ausgerichtete berufliche und soziale Integration in die Gesellschaft, die möglichst ohne Rentenleistungen oder andere dauerhafte Hilfestellungen auskommt.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Angebot

Jugendliche zwischen 15- 25 die,

in einer beruflichen Grundbildung (EBA, EFZ) oder in gezielter Vorbereitung darauf sind (dazu gehören auch Praktika und BVJ etc.)
im Abschluss von weiterführenden Schulen (Fachmittelschule, Gymnasium etc.) oder in einer Vorbereitung darauf
im Abschluss der obligatorischen Schulzeit oder von weiterführenden Schulen (Fachmittelschule, Gymnasium etc.) oder in einer Vorbereitung darauf;
im Eintritt ins Berufsleben - im Berufsfindung- oder Berufsvorbereitungs-Prozess
in einer herausfordernden Situation im Alltag, Beruf, Lernen und/oder Wohnen.


Die Angebote des Foyers

6 Plätze für Betreutes internes Wohnen 365 /24 Std.
1 Notfallplatz
1 Platz Externes begleitetes Wohnen mit Coaching Start-up (das Angebot kann bei Bedarf erweitert werden)
Coaching "Beruf", "Wohnen", "Alltagsbewältigung" nach Anfrage und Kapazität

Aufnahmekriterien

Bereitschaft (minimale), sich auf Coaching, eine Beratung oder eine Begleitung bzw. auf einen Aufenthalt ins interne Wohnen einzulassen.
Bei Minderjährigen ist grundsätzlich das Einverständnis der Erziehung s verantwortlichen notwendig, bei volljährigen in Massnahme jene der Erwachsenschutzbehörde.
Verfüg- und Kostengutsprache; bei Notfallplatzierungen zumindest eine vorläufige Bestätig für den Aufenthalt und die Übernahme der Kosten.

Keine Aufnahme finden

Jugendliche und Erwachsene mit einer schweren Sucht- oder psychischen Erkrankung
Jugendliche und Erwachsene mit einer akuten Selbst- oder Fremdgefährdung
Junge Mütter mit Kind.


Finanzierung

Die Finanzierung wird in der Regel durch die zuständige Behörde und /oder die IV geleistet

 

 

 

1

0

 
punkt Leitung | Adresse
   
    ZEWO    
    © Copyright SKSO